Kostenloser Versand ab 25.- Euro Versand 1-4 Tagen

USANetherlandsUnited KingdomDeutschlandAustria

Fairtrade

 

Was im Jahr 2010 als kleines Fair-Trade-Projekt mit 5 Mitarbeitern begann, ist in den letzten Jahren zu einer Organisation mit mehr als 80 Mitarbeitern angewachsen. Die Herman und Neung sind die treibende Kraft für die Produktion in der Fabrik, die so genannte Fair Trade Chiang Mai (FTCM). Sie sorgen dafür, dass alle Heimarbeiter mit genügend Rohstoffen versorgt werden, die Endprodukte kontrolliert werden sowie der Einkauf und Versand reibungslos ablaufen.

 

Unsere Fabrik befindet sich in Nord-Thailand (Chiang Mai). In diesem Umfeld gibt es eine hohe Arbeitslosigkeit und die Menschen haben Schwierigkeiten, ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen. Wir bieten den Menschen gute Arbeitsbedingungen und einen Job mit langfristiger Perspektive. Das Gehalt das sie erhalten sorgt dafür, dass sie für ihre Familien sorgen können und auch ihre Lebensbedingungen sich verbessern. Fair Trade Chiang Mai ist die einzige Produktion von Cotton Balls weltweit, die von der World Fair Trade Organisation zertifiziert ist.

 

 

Um zum WFTO, Fair-Trade-Chiang Mai zugelassen zu werden, hat das folgende Dokument vorbereitet:

 

Unsere Vision ist es, dass die Armut und die ungerechte Verteilung von Geld und Ressourcen in der Welt ein großes Hindernis ist, um das Wohlbefinden des Einzelnen und der Gemeinschaft, in der sie leben, zu gewährleisten. Armut steht der Entwicklung im Wege und ist eine ständige Quelle von Spannungen und Konflikten zwischen Individuen und Gruppen in der Welt. Der Handel ist die treibende Kraft für die Entwicklung. Die Teilnahme an der Welt ermöglicht es den Menschen zu mehr Wohlstand und eine bessere Lebensqualität zu kommen.

 Unsere Mission ist es, dass durch die Schaffung von Handel, zusammen mit unseren ausgewählten Partnern und Produzenten in Chiang Mai, einen positiven Beitrag zur Bekämpfung der Armut leisten zu können. Positive Effizienz und Nachhaltigkeit in Bezug auf Unabhängigkeit und Selbstvertrauen ist für die Produzenten das Hauptziel.

 Unser Ziel ist es unsere Produktion zu verbessern und unseren Produzenten zu helfen, zu verkaufen, so dass sie ihren Umsatz und die Rentabilität steigern können. So können sie auf dem globalen Markt wachsen und bestehen. Wir wollen auch unseren Verbrauchern die Existenz von Fair Trade Produkten bekannt machen und ihnen so die Möglichkeit zu geben sich an dieser Entwicklung zu beteiligen.

 Unsere Organisation ist ein kleines kommerzielles Unternehmen. Wir haben eine Produktionsstätte, die Cotton Balls produziert und eine Agentur die den Export regelt. Der Gewinn, den wir erwirtschaften wird in den Ausbau unserer Geschäftsaktivitäten für die Produktion und die Handelspartner in Chiang Mai fast vollständig reinvestiert. Dadurch erhöht sich die Beschäftigung in der Region.

 

 

Unsere Prüfung erfolgt auf verschiedenen Ebenen. Unsere Produzenten werden durch zufällige Auswahl kontrolliert und danach jährlich durch FTCM basierend auf internationalen Standards: Wie Arbeitsbedingungen, Löhne, Kinderarbeit, Gleichstellung von Männern und Frauen sowie Umweltbedingungen kontrolliert – wie von der World Fair Trade Organisation (WFTO) gefordert.

 Fair Trade ist die beste Hilfe. Mit diesem Slogan wollen wir zeigen, dass Armut und Ungleichheit bei der Anwendung der Fair Trade Richtlinien auf eine ordnungsgemäße und effiziente Weise gelöst werden können. Wir eröffnen auch unseren Verbrauchern die Möglichkeiten des fairen Handels und die Existenz dieser Möglichkeiten. Wer Fair-Trade-Produkte kauft, verändert damit Lebensbedingungen in den Entwicklungsländern  in Bezug auf Einkommen, Beschäftigung, Entwicklung und Perspektive.

 Unsere wirtschaftliche Entwicklung im Fair-Trade- Handel schafft eine positive Veränderung für unsere Handelspartner in ChiangMai. Auf diese Weise wie diese, mit finden auch andere lokale Produkte ihren Weg zum Export. Dies sorgt für Beschäftigung und Einkommen, was zu einem erhöhten Wohlstand der Arbeiter selbst, ihren Familien, ihre Dörfer und manchmal auch für die gesamte Region führt.

 Wie Entwicklungen zu schaffen? Erstens durch den Handel. Der Handel ist ein wichtiger Motor für die Entwicklung und unter Fair Trade Bedingungen. Wir bieten unseren Partnern auf dem internationalen Markt zuzugreifen. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Partner in geschäftlicher Hinsicht mit Beratung, Ausbildung, Zusammenarbeit in der Produktentwicklung, Qualität, Marketing und Logistik. Wir beraten sie in vielen Fällen auch bei sozioökonomischen Projekten für Produzenten und Mitarbeiter. Hier konzentrieren wir uns auf Bildung, Wohnen und Gesundheit.

 Unser Fair-Trade-Regeln und Normen / unsere wichtigsten Kriterien des fairen Handels
- Keine Kinderarbeit - Chancen für benachteiligte Produzenten
- Gleiches Entgelt für Männer und Frauen für gleiche Arbeit
- Die Zahlung einer Existenz sichernden Entlohnung
- Vermeidung von geschützten oder verbotene Rohstoffen
- Vermeidung von toxischen Substanzen
- Arbeiten in einer sicheren und sauberen Umgebung
- Beachtung von Sozial- , Wirtschafts- und Umweltaspekten
 - Zahlung vor der Produktion (50% bei Bestellung und 50% bei Versand)

Die gesamten eigenen Regeln und Normen sind im Code of Practice der World Fair Trade Organisation Unterstützung FTCM wieder zu finden. Unsere Partner, Mitglieder und Produzenten müssen auch diese Standards einhalten.